News

Aktuelle News

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +  aktuell

 

Wir suchen_Kopfzeile_v3

Wir wachsen

und suchen Verstärkung in allen Bereichen!

 

  • Sachbearbeiter im Außen- & Innendienst (w/m)

  • Mediengestalter mit Vorstufenerfahrung (w/m)

  • Offsetdrucker (w/m) mit Erfahrung an manroland-Maschinen des Typs 500 und 700

  • Industriebuchbinder (w/m) mit Erfahrung an MBO T800 und T500, Stahlfolder KH-78/82 sowie an den Sammelheftern

  • Lagerist (w/m)

  • Fahrer (w/m)

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

PieReg Druckcenter Berlin GmbH

Benzstraße 12 | 12277 Berlin | Telefon: 030 31 98 00 18

sp@druckcenter-berlin.de

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +  7. bis 9. Juli 2017

 

Rocktreff Spielfest 2017_Schriftzug

Bei uns spielt die Musik

Auch dieses Jahr waren wir wieder dabei!

Neben dem Engagement auf internationaler Ebene macht sich das PieReg Druckcenter Berlin auch in regionalem Rahmen stark. Wir unterstützen z.B. lokale Veranstaltungen wie das Spielfest und den Rocktreff im Volkspark Mariendorf, bei denen wir als Hauptsponsor auch 2017 wieder sämtliche Printprodukte angefertigt haben.

Die Veranstaltung war auch diesmal ein voller Erfolg - alle Beteiligten hatten ein tolles Wochenende mit einem großartigen Programm! Die Besucherzahl konnte im Vergleich zum vergangenen Jahr noch einmal gesteigert werden und viele bekannte Persönlichkeiten schauten vorbei, um an der 33jährigen Erfolgsgeschichte teilzuhaben, z.B. Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, Jugendstadtrat Oliver Schworck, die SPD-Politiker Mechthild Rawert und Frank Zimmermann und Lothar Nest, lebende Judo-Legende aus Mariendorf.

Hier ein Auszug dazu aus der Berliner Woche:

Kapazitätsgrenze erreicht: Starke Bilanz zu Rocktreff und Spielfest 

Mariendorf. „Mehr geht nicht!“, brachte es Erhard Pietsch, Chef vom Druckcenter Berlin und einer der Hauptsponsoren, auf den Punkt. Vom 7. bis 9. Juli hatte sich das Fußballfeld im Mariendorfer Volksparkstadion für den Rocktreff und das Spielfest zum 34. Mal in eine rappelvolle Volksfestwiese verwandelt.

[...] Insgesamt markieren der dreitägige Rocktreff und das zweitägige Spielfest 2017 den rekordmäßigen Höhepunkt des mittlerweile weit über die Stadtgrenze hinaus bekannten Open-Air-Spektakels – aber gleichsam auch das Erreichen der Kapazitätsgrenze. 

[...]„Mehr geht nicht“, sagt auch Veranstaltungskoordinator Ed Koch und lässt die Zahlen für sich sprechen. Danach wurden an den drei Tagen rund 16 000 Besucher gezählt. Der Eintritt war wie immer frei und der Andrang am Eingang entsprechend enorm. „Die Zählwerke klickten förmlich ununterbrochen“, so Kochs Beobachtung. Mehr als die Auftritte von 16 Bands geht auch nicht, weil an drei Tagen einfach nicht mehr Zeit ist und mehr als die große Bühne und die inzwischen 30, teils raumgreifenden Mitmachangebote und Stände des Spielfests für die ganze Familie passen auch nicht auf den Platz. „So waren Rocktreff und Spielfest in diesem Jahr einfach gesagt optimal“, freut sich Ed Koch und vergisst nicht zu erwähnen, dass rund 60 Ehrenamtliche das Projekt „gewuppt“ hätten und dieses Engagement kaum noch übertroffen werden könne. Wie üblich ist aber nach dem Rocktreff vor dem Rocktreff und die Vorbereitungen für das kommende Jahr haben schon beim Abbau der Veranstaltung begonnen. HDK

 

Lesen Sie hier den gesamten Artikel der Berliner Woche!

Oder schauen Sie in die Paperpress-Sonderausgabe zur Veranstaltung!

Alternativ finden Sie auch Artikel im Kiezreporter Lichtenrade und im KiTS-Jugendamts-Newsletter!

 

Weitere Infos zu den Veranstaltungen finden Sie unter www.rocktreff.de und www.spielfest-mariendorf.de

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +  21. Februar 2017

 

40 Jahre inne Benzstraße

Am 21. Februar gab es Anlaß zu feiern - Erhard Pietsch, Chef des PieReg Druckcenters Berlin, betreibt seit 40 Jahren in der Benzstraße 12 eine Druckerei. Von 1977 bis 2003 war er als Leiter der Druckerei und Werbeleiter der Otto Reichelt AG an diesem Standort tätig, seit 2002 zusammen mit Sven Regen als Geschäftsführer der Druckcenter Berlin GmbH.

Lesen Sie hier den aktuellen Artikel in der Paperpress dazu!

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +  Oktober 2016

 

"Bodenständig und schnörkellos"

... so schreibt das Fachmagazin "Druckmarkt" in seiner aktuellen Ausgabe (Oktober 2016) über uns.

Der "Druckmarkt" ist eine unabhängige Fachzeitschrift der grafischen Branche und Management-Magazin für Unternehmer, Investitionsverantwortliche und Entscheider in der Druckindustrie. Die Themen sind ein verlässlicher Spiegel dieses speziellen Marktes und auf die Informationsbedürfnisse der Branche abgestimmt.

Beurteilungen wie "Ein Unternehmen der besonderen Art" und "Zuverlässigkeit und hohe Qualität bei vernünftigen Preisen" sind nur einige Aspekte, die sich im Interview mit einem unserer Geschäftsführer, Herrn Erhard Pietsch, und unserem neuen Betriebsleiter, Herrn Sebastian Preißler, ergeben haben. Auf Attribute wie "Ausfallsicherheit in allen Bereichen" und "der neueste Stand der Technik" sind wir ebenso stolz wie auf unsere hohe Fachkompetenz durch top ausgebildete Mitarbeiter (inklusive Nachwuchs und Seniorentreff) und unsere eigene Logistik.
Das macht uns aus - dadurch unterscheiden wir uns von anderen Druckereien.

Fazit: Alles. Immer. Und unter einem Dach. Das bedeutet für die Kunden kurze Wege, höchste Effizienz und Beratung - und manchmal bedeutet das auch, Unmögliches eben doch möglich zu machen.

Lesen Sie hier den Artikel.

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +  26. September 2016

 

Helfen aus Überzeugung

Wir glauben, dass es richtig ist zu helfen, wo Hilfe dringend nötig ist. Deshalb engagieren wir uns ganz konkret und nachhaltig, zuletzt Ende September bei der "Memory"-Charity-Gala STARS IN CONCERT mit der Übergabe eines Spendenchecks an die AG Buckow e.V. zugunsten des Kinder in Gefahr e.V.

 

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +  9. September 2016

 

Open House bei PieReg

Bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein konnten wir an einem Freitag Anfang September viele Kunden und Lieferanten, Kollegen und Mitarbeiter, Freunde und Nachbarn herzlich in unserem Hause begrüßen. Gemeinsam stießen wir auf eine erfolgreiche erste Jahreshälfte 2016 an. 

Was alleine in diesem Jahr wieder erreicht wurde, erfüllt uns mit Dankbarkeit, aber auch mit Stolz. Es wurde die Modernisierung der Druckvorstufe abgeschlossen, ein neuer Planschneider als Produktionsabsicherung gekauft, der Digitaldruck durch eine weitere Maschine verstärkt und als Höhepunkt am 28.07.2016 zusammen mit unserer Bezirksbürgermeisterin, Frau Angelika Schöttler, sowie einiger Geschäftspartner unsere neue Druckmaschine „manroland R704 3B Evolution“ eingeweiht.

Es gab also viel zu feiern!

Da alle Maschinen liefen und wir bis abends live produziert haben, konnten unsere Besucher einen hervorragenden Einblick in den Produktionsablauf einer Druckerei gewinnen. Firmen wir IGEPA, epple, Sappi, ITA, Perfecta und der FDI waren mit Infoständen vertreten und standen für Fachgespräche zur Verfügung. Außerdem gab es viele interessante Fachvorträge, die sehr gut besucht waren, u.a. von manroland, epple und Perfecta. Auch wir konnten unseren „PPS“ - den „PieReg-Prozess-Standard“ erläutern und damit überzeugen.  

Bei Live-Musik und einem bunten Rahmenprogramm saßen wir mit Ihnen bei Kaffee und Kuchen, frisch Gegrilltem und Gezapftem bis spät in die Nacht zusammen und diskutierten, fachsimpelten, erzählten und lauschten.

Wir hoffen, die Veranstaltung hat Ihnen ebenso gut gefallen wie uns! Als kleines Dankeschön ein paar fotografische Eindrücke.

Und falls Sie nicht dabei sein konnten, dürfen wir Sie ja vielleicht das nächste Mal begrüßen! 

 

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +  28. Juli 2016

 

Die "Schöttler" wird eingeweiht

Am Donnerstag, dem 28. Juli 2016, war es soweit – die feierliche Einweihung unserer neuen Druckmaschine manroland 704 3B Evolution durch ihre Namensgeberin, die Bezirksbürgermeisterin von Tempelhof-Schöneberg, Frau Angelika Schöttler.
Unsere neue "Schöttlermaschine" ist zurzeit die modernste ihrer Art weltweit und erst die zweite Anlage, die bisher in Deutschland aufgebaut wurde. Mit ihren 18.200 Bogen/Stunde, 50 Tonnen Gewicht und 1,2 Millionen Euro Investitionssumme rundet sie unseren umfangreichen Maschinenpark ab und beendet "vorläufig" das Investitionsvolumen von rund drei Millionen Euro in den vergangenen 24 Monaten.
Trotz ihres engen Terminkalenders ließ es sich Frau Schöttler nicht nehmen und drückte den Startknopf ihrer Namensvetterin natürlich persönlich. Dem Reporter der Berliner Woche erklärte sie begeistert: "Ich fühle mich sehr geehrt, ist ja schließlich nicht irgendeine Maschine."
Neben Frau Schöttler waren natürlich auch viele Kunden und Geschäftspartner unserer Firma dabei, außerdem z.B. noch Professor Bodo Manegold, Alt-Bezirksbürgermeister von Neukölln, Ed Koch, Vorstand der "Paper Press" und Klaus-Peter Nowack, Geschäftsführer des Bundesleistungszentrums Kienbaum.
Als Beweis für unsere Schnelligkeit wurde quasi "live" ein Plakat mit dem aktuellen Blumenbild der Bürgermeisterin gedruckt - und das in noch nicht einmal 30 Minuten!
Alles in allem also ein rundum gelungenes und erfolgreiches Event!

Presseecho (mit Links):

berlin.de
Berliner Woche
Paperpress 
print.de
World of Print
Der Druckspiegel
Manroland Sheetfed News

 

Hier ein paar Impressionen der Veranstaltung.

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +  11. Juli 2016

 

Höher, schneller, weiter!

Unsere neue Druckmaschine ist da!

Nach viel Arbeit ist es endlich geschafft! Stolz präsentieren wir Ihnen unser neues Glanzstück, die manroland "R704 3B Evolution"!

 

Mit diesem Neuzugang stürmen wir mal wieder ganz nach Vorne im Offsetbereich und werden nahezu unschlagbar, was Schnelligkeit und Ausfallsicherheit betrifft.

Diese Maschine setzt neue Maßstäbe in der Druckindustrie:

  • höhere Kapazität
  • bessere Qualität
  • resourcenschonend
  • umweltfreundlich

Bei uns steht die erst zweite Maschine deutschlandweit!

Wir freuen uns, Ihre Druckaufträge noch schneller, besser und schöner zu drucken! 


Zur Einstimmung sehen Sie hier eine kleine Zusammenstellung.

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +  8. bis 10. Juli 2016

 

DCB sponsert Rocktreff 2016

Das diesjährige Rocktreff im Volkspark Mariendorf unterstützen wir gerne und sponsern diverse Printprodukte wie Plakate, Programme, Eintrittskarten, Coupons und Banner.

Wir freuen uns schon jetzt auf ein tolles Wochenende mit einem großartigen Programm!

 

 

Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie unter www.rocktreff.de

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +  4. Juli 2016

 

Unsere Roland ist abgebaut

Viele Jahre hat sie uns treue Dienste geleistet! Nun ist es aber soweit - unsere Roland muß weichen, um einer neuen Generation Platz zu machen, der Roland Evolution.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir hier ein paar Impressionen für Sie zusammengestellt.

 

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +  Maerz 2016

 

Unser Neuer:

der zweite Perfecta Planschneider!

AUSFALLSICHERHEIT wird bei uns GROSS geschrieben - weil SIE uns wichtig sind!

Zur Einbringung unserer neuen Schneidemaschine erschien auch ein Artikel in der "Grafischen Palette". Hier können Sie mehr darüber lesen.

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +  23.02.2016

 

Schulranzen für Flüchtlingskinder

Das Druckcenter Berlin unterstützt die Berliner Flüchtlingshilfe und spendet Schulranzen, bestückt mit Federmappe, Turnbeutel, Malblöcken und Stundenplänen, für die kleinen Schulanfänger. Die Kinder, die ab März die umliegenden Schulen besuchen werden, konnten es gar nicht erwarten, die bunten Schultaschen auszupacken und hatten sichtlich ihren Spaß.

Weitere Informationen zu dieser Aktion können Sie hier nachlesen.